Sie sind hier: Startseite > Bastelbude > Reparaturen > ABB Frequenzumrichter ACS150

Letzte Änderung:
22.03.2020, 23:10

 

ABB Frequenzumrichter ACS150

 

Dieser Frequenzumrichter kam defekt. Bei Anschluss ans Netz sah alles gut aus, auch ohne Motor lief der Frequenzumrichter scheinbar, und gab ein Drehfeld aus. 

Dann mal einen Motor angeschlossen: Dieser lief nicht los, die Welle zitterte nur je nach Frequenz mehr oder weniger. 

Ein Drehfeldmessgerät mit LEDs zeigte direkt das Problem. Der Anschluss W2 gab dauerhaft Spannung raus, die anderen beiden Phasen wechselten sich nur ab. 

 

 

Also mal aufgemacht, was nicht ganz so einfach ist. Hauptsächlich nur ineinander gesteckte Plastikteile. Es müssen nur zwei Schrauben gelöst werden, der Rest ist gesteckt. 

 

 

Zusammen mit ein paar Messungen führte die Spur zu einem Ausgangstransistor mit Schluss. An diesem war auch das Gehäuse gesprengt, sowie zwei Gatewiderstände aufgebrannt. 

Eine Reparatur wird gar nicht versucht. 

 

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login