Sie sind hier: Startseite > Bastelbude > Reparaturen > Leab LPC 1250 Ladegerät

Letzte Änderung:
03.10.2018, 02:09

 

Leab LPC 1250 Ladegerät

 

 

Dieses Ladegerät kam von einem Leser. Es handelt sich um ein Ladegerät, welche u.a. im Bootsbereich eingesetzt wird. Dieses Gerät macht 12V 50A. 

 

Das Ladegerät arbeitet intern mit einem Zwischenkreis, und regelt über eine Mosfet-Vollbrücke per Übertrager die Leistung auf die Sekundärseite. 

 

Auf der Sekundärseite war keine Spannung zu messen. Steuerspannung war vorhanden. 

Mit einer sekundär angelegten Fremdspannung ließen sich die Elkos auf der Sekundärseite schonmal laden. Dort war kein Problem zu finden. 

Also weiter geforscht. Der Übertrager kommt mit einer Mittenanzapfung, welche direkt auf "Minus" geht. Die beiden äußeren Anzapfungen werden über ein Schottky-Array 63CNQ100 gleichgerichtet. 

Hier war kein Fehler zu finden. 

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login