Sie sind hier: Startseite > Bastelbude > Reparaturen > Seefunkgerät Sailor RT2047

Letzte Änderung:
17.11.2017, 21:43

 

Seefunkgerät Sailor RT2047

 

Dieses Seefunkgerät kam von einem Leser. Das Gerät ließ sich einschalten, gab dann aber nur einen Piepton im Intervall von sich, das Display zeigte nur die Segmente für "Vol" und "SQ". Ausschalten war nicht mehr möglich. 

 

Gerät also mal auf den Tisch geholt, und aufgemacht.

Fehler in der Spannungsversorgung vermutet, diese war aber messtechnisch einwandfrei. Auch optisch waren keine Defekte festzustellen. 

 

Die Konfiguration des Geräts steckt in zwei EEProms, Typ Motorola MCM2802P. Ohne diese EEProms machte das Gerät schonmal einen Fehler "E0". Testweise mal die Chips getauscht: Gerät lässt sich einschalten und Bedienen. 

 

Über das Programmiermenü dann den Inhalt der vertauschten Eproms gesichert, und neu beschrieben. 

 

Gerät funktioniert!

 

Weitere Infos zum Gerät, Servicemanual und Programmierhandbuch: 

 

http://www.peel.dk/SP/RT2047.html

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login