Sie sind hier: Startseite > Bastelbude > Reparaturen > Gebläselüfter EBM Papst G1G126-AA50-80

Letzte Änderung:
17.11.2017, 21:43

 

Gebläselüfter EBM Papst G1G126-AA50-80

 

 

Nach kaum einem Jahr Betrieb macht der Zulüfter für die Gasheizung Geräusche. Verdacht auf Lagerschaden. Lüfter durch Kundendienst getauscht. Teure Angelegenheit. 

Das ausgebaute Teil soll natürlich für den nächsten Defekt vorsorglich aufrepariert werden, obwohl dann nach Murphy dieses Teil nie wieder kaputt geht...

 

Der Deckel lässt sich abnehmen, wenn die drei Wellenklemmringe abgehebelt wurden. Der Rest ist mit Torx-Schrauben verschraubt. Soweit ganz Reparaturfreundlich.

Das Lüfterrad ist auf der Welle verklebt. Am einfachsten den Rotor des Motors mit der einen Hand festhalten, und das Lüfterrad mit der anderen Hand drehen. Wenn sich der Kleber einmal gelöst hat, unter Drehen das Lüfterrad abziehen.

 

 

 

Die verwendeten Lager sind folgende:

1x 625/6 6x16x5mm

1x 626 6x19x6mm

 

 

Die Lager habe ich über Ebay beschafft. Das eine Lager ist wohl ein Sondermaß, also genau auf die Maße achten. 

Das eine Lager kam als 5er Sortiment für nen Euro, allerletzte China-Qualität, Eiförmig, und knapp 1/10mm größer im Innendurchmesser... Wer billig kauft...

 

hbaar - 12/2012

 

Update: 

Ein Leser teilte mir folgendes mit: 

 


 

Bitte zu beachten : Betreff Gebläse Lüfter G1G126-AA 50-80 von ebm Papst Das eine Lager ist richtig 625 ZZ aber das Lager auf der Gehäuseseite welches durch Korrosion angegriffen wird , sollte durch ein Lager der Größe 696 ZZ VA ersetzt werden !


 

Das ist sicherlich ein guter Einwand, an der Stelle ein VA-Lager zu verbauen, wenn man das Gebilde schon auseinander hat. 

 

Die oben genannten Lagermaße sind im übrigen richtig. 

 

hbaar - 03/2014

 

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login