Sie sind hier: Startseite > Bastelbude > Gerätschaften > Loher Dynavert

Loher Dynavert

 

 

Diesen Umrichter gab es vom Schrott. Sah noch ziemlich komplett aus, und roch auch nicht nach Strom, also mitgenommen. 

Testweise an 3x400V, geknallt hat nichts, und das Display zeigte auch an. 

Also kompletter Test mit Motor. 

Erstmal das Handbuch besorgt. 

Applikationsmakro auf Werkseinstellung "std siss" zurück. 

 

Es müssen für einfachsten Betrieb folgende Verbindungen an den Steuerklemmen hergestellt werden (PDF Seite 121): 

 

 

 

"Masse 1" mit "Masse 2" verbinden: Kl. 1 nach Kl. 51

"Reglerfreigabe" und "Schnellstop Global 1" auf 24V: Kl. 8 u. Kl. 15 nach Kl. 55

"Kaltleiter Abschaltung" und "Kaltleiter Vorwarnung" auf -10V: Kl. 27 u. Kl. 28 nach Kl. 58

 

Damit geht der Umrichter schon mal in Betrieb, und kann über das Bedienfeld gestartet und gefahren werden. 

 

04/14 hb

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login