Sie sind hier: Startseite > Bastelbude > Gerätschaften > Geko Stromerzeuger 9kVA

Geko Stromerzeuger 9kVA

 

 

 

 

Dieser Stromerzeuger kam im Februar 2015. Angetrieben von einem Vanguard (Briggs & Stratton) 18 PS 2-Zylinder 4T-Motor.

Der Generatorsatz ist ein Asynchrongenerator, das heißt es sind Kondensatoren notwendig. 

Es handelt sich um einen Geko 9000 ED-AA/SHBA. Hier der Typenschlüssel: 

 

 

Irgendwie war der Generator nur mit Choke am Laufen zu halten. Schien also, als würde das Gas nicht aufmachen. Einmal am Drehzahlregler-Hebel gewackelt, irgendwas ist da "freigekommen". Beim nächsten Start hat die Regelung stark geschwungen, diese musste etwas eingeregelt werden, nun läuft der Generator ruhig.

 

 

 

 

 

"Ruhig" ist etwas übertrieben. Auf voller Drehzahl macht der Generator ein Schleifgeräusch. Hört sich nach einem Lagerschaden an, also mal den Generatorteil inspiziert. 

Zerlegen ist wie folgt möglich: 

-Lüfterhaube ab
-Lagerschilder lösen
-Lüfterrad ab
-Leitungen abklemmen
-Silentblöcke lösen und rausnehmen

Dann lässt sich erst das Lagerschild, dann der Stator nach hinten abziehen.

Das Lager ist ein 6308ZZ. Dieses war absolut defekt. Der Generator hat z.Zt.  ~1700 Betriebsstunden auf der Uhr. Äußerlich ist das Lager stark verrostet. 

 

 

 

Geko Broschüre mit Info über Asynchrongeneratoren (52 Seiten)

Geko Katalog (74 Seiten)

Geko Katalog (64 Seiten)

 

Reifen: 3.00-4 

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login