Sie sind hier: Startseite > Bastelbude > Elektronik > Outdoor Webcams

Outdoor Webcams

 

Hier mal ein paar kurze Erfahrungsberichte zu Outdoor-IP-Kameras. 

 

Wanscam IP Cam

 

 

Diese Kamera kommt relativ günstig für ca. 40 Euro. 

Wlan- und Lan-Anbindung. Wirklich umfangreiche aber problemlose Konfigurationsmöglichkeiten. Fixfokus, Linse und Glas vor den IR-Dioden sind getrennt. Es laufen z.Zt. zwei Stück, eine Kamera ist einmal ausgefallen, da der Reset-Taster wohl Wasser gezogen hat.

 

Positiv: 

- Einfache Konfiguration
- Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten
- Günstig
- bisher keine Firmware-Abstürze
- Solides Alu-Gehäuse
- Abnehmbare Antenne
- Über Kopf montierbar
- funktionierendes Webinterface

Negativ: 

- Reset-Taster muss bei outdoor-Montage abgedichtet werden
- Relativ fledderige Montagehalterung
- Schwache IR-Leistung

 

IPC-939C10

 

 

Diese Dome-Kamera kommt schon etwas teurer, ca. 100 Euro. Die Kamera ist einstellbar, aber ohne Motoren.

Nach kurzem Antesten kam wohl raus, diese Kamera ist mehr dazu gedacht, mit dem zugehörigen Kameratool zusammenzuarbeiten. Nur über Webinterface ist die Benutzung sehr eingeschränkt, die gelieferten Bilder über das Webinterface sehr schlecht. 

Die mitgelieferte Software funktioniert, und bietet wohl auch einiges an Funktionen, vor allem auch bei der Nutzung von mehreren Kameras. 

Mittlerweile wurde diese Kamera einmal testweise in Betrieb genommen, die Kamerasoftware auf einem PC installiert, und damit ein Dachboden überwacht, um ein bis dahin unbekanntes Nagetier zu identifizieren. 
FTP-Upload ließ sich erstmal nicht überreden, und auch die Bewegungserkennung war nicht so der Bringer, es wurden zwar Bewegungen immer korrekt ins Log geschrieben, als Trigger für Aufzeichnung funktionierten diese aber nicht, es wurde stumpf "Immer" aufgezeichnet. Videoaufnahmen lassen sich in der Software suchen und öffnen. Videos sin im Format *.h246.

 

Positiv: 

- Sehr gute Bilder, zumindest in der Kamerasoftware
- Robustes Alu-Gehäuse
- Deckel ist unverlierbar

 

Negativ: 

- Webinterface kaum nutzbar
- Kamerasoftware schlecht übersetzt
- Kein Pan/Tilt über Motoren

 

 

Amovision AM Q1055RV2

 

 

Diese Kamera kommt ebenfalls für ca. 100 Euro, bietet 2 MP, und liefert sehr gute Bilder auf dem Webinterface. Ebenfalls keine Motoren verbaut.

Hier allgemeine Infos zu den Amovision Kameras mit Info über die RTSP-Streams: http://www.gadgetvictims.com/2014/05/outdoor-ip-camera-amovision-am-q6320.html:

 

  • With RTSP compatible viewers, such as VLC, there are 3 modes possible:

 

  • rtsp://<ip address>:554/11 -> 720P resolution or "MainFlow"
  • rtsp://<ip address>:554/12 -> VGA or "MinorFlow"
  • rtsp://<ip address>:554/13 -> the lowest "mobile phone" QVGA resolution

 

Positiv: 

- Sehr gute Bilder
- Sehr gutes Webinterface
- Robustes Gehäuse
- Dreh und Schwenk leicht einzustellen
- Einstellbarer Fokus
- RTSP-Stream in drei verschiedenen Auflösungen

 

Negativ: 

- Porteinstellungen begrenzt (80, oder ab 1024)

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login