Sie sind hier: Startseite > Bastelbude > Elektronik > Dräger Pac-Serie

Dräger Pac-Serie

 

Hier mal ein paar Facts zu einem Eingasmessgerät, Dräger Pac-Serie, z.B. Pac 5000/5500, z.T. auch anwendbar auf Pac 3500.

 

Handbuch: https://www.ace-technik.de/pdfdownload.php?pdfname=GA%20Dräger%20Pac%203500%205500.pdf&endung=pdf

 

Hintergrundbeleuchtung und Vibrationsmotor werden von je einem Mosfet, 9926A geschaltet. 

Weitere auf der Platine vorhandene Chips: 

 

MCP6071  Linear OpAmp

TI 285-12  Voltage Reference

 

Die IR-Diode zur Programmierung und Kommunikation hat scheinbar keinen eigenen Chip, und wird somit vom vohandenen µP getrieben.

 

 

 

Die Platine in der Programmierstation sieht wie folgt aus...

 

Die IR-Kommunikation läuft über eine einzelne Diode. 

Außer Hühnerfutter stecken auf der Platine ein Silabs CP2102, und scheinbar ein programmierbarer OpAmp, TI 271A, welcher wahrscheinlich dazu dient, die IR-LED als Empfänger zu fahren.

 

 

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login