Sie sind hier: Startseite > Bastelbude > Basteleien > Motorola RIB

Motorola RIB

 

 

Dieses Interface soll die Verbindung zu Funkgeräten wie dem GM350 oder GM600 herstellen. Leider gab das Internet kein Layout her, so wurde schnell eins gezeichnet (Sprint Layout). 

Update: Das Layout wurde nach dem Aufbau einmal überarbeitet, ein Elko kollidierte leider mit der Sub-D-Buchse... 

 

 

Die Maße der Platine sind ca 100x40mm. Die Kontrollpunkte oben links sind in 10,16mm Abstand. Das Layout zeigt die Sicht durch die Platine, und kann mit diesem Druck direkt ohne Spiegeln zum Tonertransfer genutzt werden. 

 

 

Es sind 5 Drahtbrücken notwendig, die entsprechende Bestückung ergibt sich wohl später, wenn ein Foto der fertigen Platine zu sehen ist...

Die Leitungen für HT50 und P100 wurden im Übrigen der Einfachheit halber weggelassen, diese Geräte sind bei mir nicht vorhanden.

 

Hier ein Foto der "fast fertigen" Platine mit dem alten Layout: 

 

 

Hier noch Info zu der Beschaltung, z.B. an GM350. Dazu einfach ein altes RJ45-Netzwerkkabel durchschneiden, und als Anschluss nutzen (Pin 4 und 7): 

http://www.batlabs.com/gm350.html

Entsprechende Programmiersoftware kann ich natürlich nicht direkt verlinken, aber "Hackersrussia" gibt eigentlich alles her.

 

03/15

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login