Sie sind hier: Startseite > Bastelbude > Basteleien > ABB RMIO-11C als SPS

ABB RMIO-11C als SPS

Ein Servicetechniker von ABB hatte ein Control-Board gewechselt (RMIO-11C), und erzählte, dass er dieses als einfache "SPS" verwendet, da die Boards doch mal aus Servicegründen ausgetauscht werden. Dann ist zum Beispiel ein Ein- oder Ausgang defekt, der Rest der Karte funktioniert aber noch. 

Günstiges Bastelmaterial ist immer gut - vor allem wenn dann noch komplizierte Programmierung dazu kommt. 

Das Board muss zuerst mit einem "Ladepaket" beschickt werden, das geschieht über ein DOS-Programm. Damit wird die Standard-Firmware ersetzt mit einer "Multiblock"-Firmware. Diese erlaubt die grafische Programmierung mit diversen Funktionen/Verknüpfungen. 

Die eigentliche Programmierung geschieht dann über die Software "DriveAP", welche bei mir nur unter XP läuft. Unter Windows 7 gibt es Probleme mit der korrekten Installation, wenn man es trotzdem schafft, macht der USB-Adapter Probleme. 

 

Die DriveAP beinhaltet ein Beispielprogramm, hier kann man sich die Verknüpfungen usw. einmal abgucken. 

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login